Dynamo teile  29 Produkte

Wagendass: Vertrieb von Dynamos für Autos, Oldtimer, landwirtschaftliche Maschinen und öffentliche Arbeiten.

In unserem Online-Shop finden Sie alle Ersatzteile für Dynamos und komplette Dynamos!

1 - 9 von 29 artikeln
1 - 9 von 29 artikeln

Der Dynamo oder die dynamoelektrische Maschine ist der Vorfahre des Generators. Der Dynamo ist mit einem Spannungsregler gekoppelt. Dynastarter-Dynamo-Baugruppen sind auch heute noch an bestimmten Motoren und Maschinen für die Landwirtschaft oder öffentliche Arbeiten zu finden.

Die alten Bosch-, Ducellier-, Sev Marchal- und Paris-Rhone-Dynamos statteten viele Modelle von Autos, Lastwagen und Traktoren aus.

Der Dynamo besteht aus einem Anker, Induktivitäten oder einem Satz Spulen, Lagern, einem Satz Bürsten oder Kohle und am Ende einer Riemenscheibe, die die Verbindung des Motors über den Riemen ermöglicht.
Technische Informationen über Dynamos

Es ist immer sehr wichtig, den Dynamo und den Regler zu testen. Beide müssen bei Bedarf gemeinsam repariert oder ausgetauscht werden.

Die Leistung eines Dynamos kann mit einem Voltmeter geprüft werden:

             Legen Sie ein Stück Draht zwischen die Klemmen des Dynamos
             Schließen Sie Ihr Voltmeter zwischen den Klemmen und "Erde" an.
             Schalten Sie die Zündung ein und beschleunigen Sie langsam, um die Leerlaufdrehzahl Ihres Fahrzeugs zu verdoppeln.
             Wenn der Dynamo in einwandfreiem Zustand ist: Das Voltmeter zeigt zwischen 12 und 14V an.
             Wenn sich die Nadel nicht stabilisiert: Holzkohle oder Schalter können die Ursache sein.
             Wenn das Voltmeter nichts anzeigt: Klemmen abziehen; an "Erde" anschließen und erneut testen.